Thomas Liesegang, Sanitär-Heizung-Solar
Ihr Partner in der Region.
Thomas Liesegang, Sanitär-Heizung-Solar
Ihr Partner in der Region.
© ZVSHK
© ZVSHK

Das neue Bad: Worauf ist zu achten?

Ein neues Badezimmer steht bei vielen ganz oben auf der Wunschliste.  Gerne kommen wir zum Aufmaß vorbei und machen  Vorschläge zu Funktionszonen, Raumaufteilung und Gestaltung. Modische Fliesen und elegante Sanitärobjekte …
© ZVSHK
© ZVSHK

Wellness für Zuhause

Längst vorbei sind die Zeiten, als Badezimmer reine funktionale Nasszellen waren. Heute ist Ihr Bad ein wesentlicher Teil des Wohnkomforts - ein Ort zum Wohlfühlen, Abschalten und Entspannen. Tauchen Sie öfters mal ein in Ihre private Wellnesswelt und gönnen Sie sich eine Auszeit.
© ZVSHK
© ZVSHK

Bodengleiche Duschsysteme

Wer seinem Badezimmer einen modernen und exklusiven "Anstrich" geben möchte, liegt mit einer bodengleichen Duschlösung voll im Trend. Ihr Bad erhält dadurch klare Linien und äußerste Transparenz und ...
© ZVSHK
© ZVSHK

Förderung für den barrierefreien Badumbau

Wer bei der Badsanierung auf Barriefreiheit setzt, kann bei der KfW einen zinsgünstigen Kredit beantragen. Die Förderung über bis zu 50.000 Euro erhalten Hausbesitzer im Programm 159 Altersgerecht Umbauen. Experte Alexander Neumann erläutert, worauf beim barrierefreien Badumbau geachtet werden muss.

Hausbesitzer, die ihr Bad barrierefrei umbauen, können mit dem KfW-Kredit bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten finanzieren, dazu gehören auch Nebenkosten wie Planungs- und Beratungsleistungen. Maximal 50.000 Euro Förderkredit pro Wohneinheit gewährt ...
Barrierefreies Bad© Foto: Grohe / Smart Comfort Care Bad
Foto: Grohe / Smart Comfort Care Bad
Barrierefreies Bad© Foto: Grohe / Smart Comfort Care Bad
Foto: Grohe / Smart Comfort Care Bad

Universal Design: Barrierefreiheit in Serie statt Einzellösungen

Universal Design? Was ist denn das? Das klingt nach optischen Kompromissen - dabei kann universelles Design ziemlich schick sein. Ganz allgemein kennzeichnet Universal Design Produkte und Geräte, die möglichst viele Menschen unabhängig vom Alter und ohne Anpassung nutzen können. Gestaffelte oder höhenverstellbare, flache Waschplätze etwa. Design für alle, aber in Serie - statt teurer individueller Einzellösungen.
© Foto: ACO Haustechnik
Foto: ACO Haustechnik
© Foto: ACO Haustechnik
Foto: ACO Haustechnik

So wird das Altbau-Bad Schritt für Schritt barrierefrei

Das Bedürfnis nach mehr Bequemlichkeit oder das herannahende Alter sind oft der Anlass, über den künftigen Nutzen von Haus oder Wohnung nachzudenken. Der Raum, dessen Elemente am stärksten unser Wohlbefinden beeinflussen, ist das Bad als ein individuelles Rückzugsgebiet, eine Wellness-Oase im Kleinen. Bauingenieur Günter Kohlbecker zeigt, wie das Altbau-Bad Schritt für Schritt barrierefrei wird.
© Foto: Deutsche Steinzeug
Foto: Deutsche Steinzeug
© Foto: Deutsche Steinzeug
Foto: Deutsche Steinzeug

Die richtigen Fliesen für das barrierefreie Bad

Das barrierefreie Bad spielt eine entscheidende Rolle bei der Frage, wie lange man im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben kann. Die tägliche Hygiene ist dabei ein zentrales Thema, sie muss eigenständig und komfortabel gemeistert werden können. Neben geeigneten Sanitärobjekten sorgen entsprechende Fliesen-Oberflächen für Sicherheit im Badezimmer. Tipps zur Fliesenauswahl für das barrierefreie Bad.